Fachpresse Oberursel

DACH+HOLZ 2018: Mehr Sicherheit auf dem Dach dank Braas

TOPSLIDE: SICHERHEITSFIRST FÜR MEHR BEWEGUNGSFREIHEIT AUF DEM DACH

Oberursel, 20. Februar 2018. Wenn es um Arbeiten am Dach geht, hat die Sicherheit aller Beteiligten höchste Priorität. Auf der DACH+HOLZ 2018 präsentiert Braas sein Sicherheitsfirst-System TopSlide. Damit bietet der führende Dachsystemhersteller ein innovatives Firstsystem, das nicht nur extrem belastbar ist, sondern gleichzeitig besonders flexibles Arbeiten ermöglicht.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung verzeichnet im Jahr 2016 über 25.000 meldepflichtige Absturzunfälle in der Höhe. Über 700 davon ereigneten sich auf Dächern und Terrassen.1 Aktuell erfolgt die Sicherung bei Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten auf dem geneigten Dach hauptsächlich durch Sicherheitshaken. Diese müssen auf der Deckfläche gut sichtbar und in regelmäßigen Abständen montiert werden, um bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Das verursacht hohe Kosten und stört die Optik des Daches. Auch die Befestigung der Haken stellt ein Problem dar, denn sie werden oft nicht ordnungsgemäß angebracht. So kann die Wucht eines Sturzes dann häufig nicht gehalten werden. Braas bietet mit seinem Sicherheitsfirst-System TopSlide eine innovative Alternative. Das System wird nicht auf der Deckfläche, sondern verborgen unter dem First über dessen komplette Länge montiert und direkt in den Sparren verankert. Das schafft höchste Stabilität und maximale Sicherheit der Dachhandwerker, bestätigt durch eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik).

Sichere und flexible Dacharbeiten
Durch den Einsatz eines Gleiters, der den Bewegungen der gesicherten Person über die komplette Dachfläche von einer Seite zur anderen folgt, wird mit dem Braas Sicherheitsfirst- System TopSlide ein maximaler Bewegungsradius ermöglicht. So muss die Arbeit am Dach nicht durch ständiges Ein- und Aushaken unterbrochen werden. Das ist nicht nur sicher, sondern auch besonders flexibel. Bis zu drei Personen können gleichzeitig das Sicherheitsfirst- System nutzen. Dabei sichert jeweils ein Gleiter eine Person.
Damit das Braas Sicherheitsfirst-System auf einem Dach montiert werden kann, sind keine speziellen Vorkehrungen notwendig. Somit ist eine Montage von TopSlide bei Satteldächern eine gute Option, um die Dachhandwerker zu schützen.

Über Braas
Die Braas GmbH ist Deutschlands führender Anbieter von kompletten Dachsystemen. Mit über 60 Jahren Dachexpertise bietet Braas seinen Kunden alles rund um das geneigte Dach, und das auf höchstem Qualitätsniveau: von Dachsteinen und Dachziegeln über Dachsystemteile, Solarsysteme und Dämmung bis hin zu einem umfassenden Serviceangebot. Darüber hinaus ergänzen die Decra Metallplatten das umfassende Steildachsystem. In Deutschland arbeiten rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 17 Standorten. Die Braas GmbH ist ein Unternehmen der BMI Group.


1 Quelle: http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/12643-au-statistik-2016.pdf.

 

Kontakt/Rückfragen:
Susanne Bertman
Referentin Öffentlichkeitsarbeit
T: 06171-61 2681
F: 06171-61 2330
E: susanne.bertman@braas.de