Braas stellt neue Produkte auf der BAU 2019 vor

Auf der BAU 2019 in München präsentieren wir uns erstmals im einheitlichen BMI Gewand: Vom 14. bis 19. Januar schaffen Braas, Icopal, Klöber, Vedag und Wolfin Bautechnik mit einem gemeinsamen BMI Messestand auf 890 qm ein Kompetenzzentrum der Extraklasse. Sie finden uns in Halle A3, Stand 338/339.

Neue Divoroll-Bahnen

Divoroll Duotec 2S
Zur BAU 2019 haben wir unser Unterspannbahnen-Segment nochmals erweitert. Das wasserabweisende DuraProtect Hochleistungs-Vlies veredelt neben unserer Divoroll Kompakt 2S jetzt auch die Unterdeckbahnen Divoroll Universal+ 2S und Divoroll Top RU. Außerdem stellen wir im Preiseinstiegsbereich unsere neue Unterdeckbahn Divoroll Duotec 2S vor. Die Bahn ist als Schalungsbahn einzusetzen und ist mit und ohne Klebestreifen erhältlich.

Die neue Leichtigkeit auf dem Dach

Decra Metallplatten 4:3
Die Produkte der Decra Dachsysteme sind jetzt Bestandteil des Portfolios von Braas. Mit den Metallplatten verfügen wir damit auch im Bereich der statisch sensiblen Steildächer über ein überzeugendes Angebot: Leichtdächer in perfekter Dachziegeloptik.

Mehr Vielfalt auf dem Dach

Opal_BB_Segment
Es tut sich was im Braas-Sortiment. So kommen beim klassischen Berliner Biber die fünf neuen Farben Teak, Kristallschwarz, Kastanie, Blaugrau/Braun geflammt und Rotbuche hinzu. Der Dachstein Harzer Pfanne ist ab sofort ausschließlich in Star Qualität mit Mikromörteloberfläche erhältlich, welche das Dach länger vor Verschmutzung schützt.

Zuwachs bei Turmalin, Topas & Granat

Turmalin_Spiralclip
Ab sofort ist auch für den Dachziegel Turmalin ein vollkeramisches Firstsystem erhältlich, das innovative Technik, perfekte Optik und garantierte Langlebigkeit verbindet. Für die Dachziegelmodelle Topas und Granat werden neue Braas Clips zur Sturmsicherung vorgestellt, mit denen es jetzt auch bei Topas und Granat „klick“ macht.

Sicherheitsfirst-System TopSlide

TopSlide Absturzsicherung 4:3
Die Arbeitssicherheit liegt uns am Herzen – nicht nur die der eigenen Braas Mitarbeiter, sondern auch die der Verarbeiter auf dem Dach. Wir haben ein System entwickelt, das nicht nur maximale Stabilität bietet und bis zu vier Personen gleichzeitig sichert, sondern sich auch noch perfekt in das Gesamtbild des Dachs integriert: das Sicherheitsfirst-System TopSlide.