Geringerer Energieverbrauch

Für die Rohstoffbereitstellung, Produktion, Verpackung und Auslieferung des Dachsteins werden im Vergleich zum Dachziegel nur etwa 30 % der Energie verbraucht. Zu diesem Ergebnis kommt die Untersuchung des kumulierten Energieaufwandes, der die Energiemenge für Herstellung, Transport, Lagerung und Verkauf eines Produktes einschließlich aller Vorprodukte und Produktionsprozesse beschreibt. Der Grund: Beim Dachziegel bestimmt das Brennen der gesamten Pfanne den Energieverbrauch, beim Dachstein ist die Rohstoffbereitstellung (Zementproduktion) der größte Faktor.

Kumulierter Energieaufwand in Megajoule

Vergleich Energieaufwand zwischen Dachsteinen und Dachziegeln