Energiegewinnung

Die Sonne als Energiespender.

Die Kraft der Sonne nutzen

Die Energiewende ist nicht nur beschlossene Sache der EU, sie ist eine gesellschaftliche Notwendigkeit. Bis zum Jahre 2020 sollen laut EU-Beschluss 20% der Energie in Europa aus sogenannten erneuerbaren Energiequellen stammen - also z.B. Wind, Wasser, Biomasse, Erdwärme, Sonne. Würde Europa tatsächlich 20 Prozent seines Bedarfs aus erneuerbaren Quellen decken, ließen sich zwischen 600 bis 900 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr einsparen (900 Millionen Tonnen entsprechen ungefähr den jährlichen deutschen Emissionen in den Jahren 2003-2005).

Die Katastrophe von Fukushima und die daraus resultierende Verkürzung der Restlaufzeiten deutscher Kernkraftwerke steigert die Bedeutung der erneuerbaren Energien nochmals. Die Energiekonzerne sind gefragt, die Entwicklung voran zu treiben. Das 20%-Ziel wird jedoch nur zu erreichen sein, wenn private Haushalte ebenfalls zur Verbreitung erneuerbarer Energien beitragen.

Mit Braas können Bauherren und Renovierer die Kraft der Sonne nutzen und so einen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten. Mit Solarthermie- und Photovoltaik-Anlagen tun Sie jedoch nicht nur der Umwelt etwas gutes. Sie sparen vor allem eine ganze Menge Geld. Denn jeder Raum und jeder Liter Wasser, den Sie mit Hilfe selbst gewonnener Solarwärme beheizen, bedeutet für Sie bares Geld, genauso wie jede kWh Strom, die Sie mit einer Photovoltaikanlage von Braas erzeugen.