Braas Harzer Pfanne F+ (Braas 7GRAD Dach)
Deckfläche Braas 7GRAD Dach

Mit dem Braas 7GRAD Dach ist erstmalig die Eindeckung eines flach geneigten Daches schon ab 7° mit Braas Dachsteinen möglich. Zu einem kompletten Braas 7GRAD Dach gehören verpflichtend die Harzer Pfanne F+ mit Regensperre sowie die Unterkonstruktion Divoroll Top RU auf Schalung mit abgestimmter Divoroll Dichtmasse und Divoroll Anschlusskleber. Weitere Systembestandteile sind je nach Anforderung ausschließlich zulässig (siehe Verlegeanleitung zum Braas 7GRAD Dach).

Alternativ auch mit Divoroll Premium WU gemäß Verlegeanleitung ausführbar. Mit dieser Unterkonstruktion ist eine Kehl-Ausbildung möglich.

Die folgenden Systembestandteile sind bei der Verlegung mit Divoroll Top RU Pflicht:

Die Details zur Verlegung mit Premium WU finden Sie in der Verlegeanleitung zum Braas 7GRAD Dach.

Divoroll Top RU verlegt auf druckfester Unterlage, z.B. Schalung: Diffusionsoffene Bahn mit Doppelklebezone

Divoroll Anschlusskleber: Zur Verklebung von Divoroll Top RU bei Querstößen und an aufgehenden Bauteilen

Divoroll Dichtmasse: Nagelabdichtmasse unter Konterlatten.

Praxis-Clip 7GRAD Dach

* Früher Novo-Qualität.

Verfügbare Farben

GARANTIEN UND ZERTIFIKATE

DGNB Navigator

DIN + plus 25%

30 Jahre Materialgarantie
30 Jahre Zusatzgarantie auf Frostbeständigkeit

Auf Braas Dachsteine werden 30 Jahre Material-Garantie sowie 30 Jahre Zusatz-Garantie auf Frostbeständigkeit gemäß Urkunde gewährt.