Braas auf der Dach+Holz 2010

Neue Erkenntnisse zum Schallschutz von Dächern

Montag, 01. März 2010

Der Schutz gegen gestiegene und gesundheitsgefährdende Lärmbelästigung sowie die Sicherung der Privatsphäre nimmt im Bewusstsein unserer Gesellschaft auch auf Grund steigender Lärmemmision einen immer höheren Stellenwert ein. Auch für Bauteile gelten hier besondere Werte. So wurden im Holzbau Handbuch (herausgegeben vom Informationsdienst Holz) die bewerteten Schalldämmmaße von Dach-Steinen gegenüber Dach-Ziegeln um durchschnittlich 2 dB günstiger angegeben. In einer weiteren Studie hat ein Schallschutzinstitut in einer vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung geförderten Untersuchung den Schallschutz von geneigten Dächern und Dachflächenfenstern untersucht und das für Dach-Steine günstige Ergebnis bestätigt.
Um diese Erfahrungen zu verifizieren, beteiligte sich Braas an weiteren Prüfungen für verschiedene Dachbaustoffe am Schallschutzzentrum des ift Rosenheim.

Dachbaustoffe im Großversuch
In umfangreichen Prüfungen mit Dämmung auf den Sparren und mit verschiedenen Dach-Steinen und Dach-Ziegeln sowie Blech- und Schieferdeckungen auf Schalung wurde festgestellt, dass Dach-Steine gegenüber Dach-Ziegeln sogar mit einem bewerteten Schalldämmmaß von durchschnittlich 3 dB günstiger abschneiden. Besonders überraschend waren die relativ ungünstigen Werte für Blech- und Schiefereindeckungen auf Schalung, die
ca. 7 dB geringer als bei Dach-Steinen ausfielen.
Ergänzende orientierende Prüfungen der reinen Dach-Stein- und Dach-Ziegeldeckungen ergaben sogar mehr als eine Verdopplung des Unterschiedes um bis zu 7 dB. Damit bieten Dach-Steine ein Mehr an Schutz gegen die gestiegene Lärmbelästigung von außen.
Als Hauptursache für diese Unterschiede bei der Schalldämmung hat sich der Fugenanteil erwiesen. Mit ihrem modernen Werkstoff und ihrer passgenauen Deckung sind Dach-Steine weniger schalldurchlässig als Dach-Ziegel. Einzig eine Biberschwanzdeckung mit Dach-Ziegeln kann durch die relativ hohe Masse in ihrem bewerteten Schalldämmmaß mit der Dach-Steindeckung verglichen werden.

Fazit
Neben den unbestrittenen ökologischen Qualitäten hat die Dachdeckung mit Dach-Steinen somit auch Vorteile hinsichtlich des Schallschutzes.

Die Marke Braas
Braas ist die bekannteste Marke bei Dachbaustoffen in Deutschland, die bundesweit von der Monier GmbH produziert und vertrieben wird.
Die Monier GmbH, Eigentümerin der Marke Braas, ist ein Unternehmen der Monier Gruppe. Die Leidenschaft für Qualität und die besten Services für die Kunden machen Monier zum weltweit führenden Hersteller von Bedachungen für das geneigte Dach und Schornsteinsysteme. Die Gruppe ist in 46 Ländern aktiv und produziert an mehr als 200 Standorten.

Presse Downloads

Pressemitteilung
Download

Pressemitteilung

Download Pressetext

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 76 kB