Sicher und ohne Sorgen: Solarmontage aus Expertenhand

Montage durch Dachprofis minimiert das Risiko von Baumängeln und Verarbeitungsfehlern

Donnerstag, 28. Juli 2016

Oberursel, 26. Juli 2016. Eine unsachgemäße Befestigung auf dem Dach kann nicht nur die Leistung einer Solaranlage beeinträchtigen, sondern auch zu gravierenden Schäden am Haus führen. Haben die Bauherren zudem viele unterschiedliche Gewerke beauftragt, lässt sich die Frage der Gewährleistung für verbautes Material oft nicht mehr nachvollziehen. Ein zeit- und kostenintensives Gutachten ist im Schadensfall die Folge. Dieses Risiko vermeiden Hauseigentümer mit einem kompletten Dachsystem von Braas.

Eine Solaranlage ist immer nur so sicher wie ihre Montage auf dem Dach. Braas liefert perfekt aufeinander abgestimmte Systeme aus einer Hand und lässt so keine Unsicherheiten in Sachen Haftung aufkommen: Der Dachhandwerker übernimmt die Montage und sorgt damit für eine fachgerechte Umsetzung.

Eine Montage durch Dachprofis vermeidet außerdem schon im Vorfeld Schäden wie Ziegelbruch und Installationsschäden. Die optimale Integration in das Dach sorgt für eine langfristige, sichere Funktion der Solaranlage und garantiert gleichzeitig eine hochwertige Optik.

Sicherheit dank optimal aufeinander abgestimmter Systemteile

Das Braas Dachsystem ist für Neubauten ebenso wie für Modernisierungsprojekte geeignet und einfach und schnell vom Dachprofi zu verbauen. Denn alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt: Von der Dachpfanne über die Modulstütze bis hin zur Schienenbefestigung garantiert Braas Qualität und Funktionalität aus Expertenhand. 

Die unterschiedlichen Solarsysteme sowie das entsprechende Zubehör von Braas bieten die passende Lösung für jede Ausgangslage: Die Modulstütze ist das optimale Systemteil, um eine Solaranlage sicher und mit geringem Aufwand nachträglich auf der Dachfläche zu befestigen. Bei Indach-Systemen wie z.B. Braas PV Premium zur Stromerzeugung oder Braas Thermokollektoren für Warmwasser und Heizungsunterstützung werden hingegen die Module statt Dachpfannen direkt in das Dach integriert und die Anlage hebt sich so nicht von der Dachfläche ab. Eine einheitliche Optik und idealer Schutz vor Wind und Wetter sind so garantiert. 

Der neue Braas PV Speicher von Mercedes-Benz ist die ideale Ergänzung zu allen Braas PV-Systemen. Er speichert gewonnene Energie, die nicht direkt verbraucht wird, und stellt den durch Solarenergie erzeugten Strom für den Eigenbedarf zur Verfügung, auch wenn  es gerade keine direkte Sonneneinstrahlung gibt. So müssen die Hausbewohner deutlich seltener auf Strom von externen Energieanbietern zurückgreifen und Stromkosten werden langfristig gesenkt. 

Geprüfte Qualität von Expertenhand  

Die Montage und Installation der unterschiedlichen Dachprodukteübernimmt der Dachprofi – so gewährleistet das Braas Dachsystem Sicherheit und minimiert das Risiko von Verarbeitungsfehlern. Wie alle Produkte aus der Braas Welt werden außerdem auch sämtliche Solar-Komponenten im hauseigenen Windkanal auf Herz und Nieren getestet. Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern und eine Niederschlagsrate bis zu 560 mm pro Stunde wirken im Windkanal auf die Produkte ein. Gleichzeitig berücksichtigen die Testzyklen zahlreiche weitere Parameter wie Dachneigung und Größe. Erfahrene Bedachungsspezialisten beobachten und analysieren kontinuierlich das Verhalten der Dachbaustoffe. Erst wenn die Produkte die vielen Performance-Tests und Langzeit-Alterungsversuche bestanden haben, gibt Braas sie für den Verkauf frei und vergibt eine jahrzehntelange Materialgarantie.

Über Braas

Die Braas GmbH ist Deutschlands führender Anbieter von kompletten Dachsystemen.

Mit über 60 Jahren Dachexpertise bietet Braas seinen Kunden alles rund um das geneigte Dach, und das auf höchstem Qualitätsniveau: von Dachsteinen und Dachziegeln über Dachsystemteile, Solarsysteme und Dämmung bis zu einem umfassenden Serviceangebot. In Deutschland arbeiten rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 17 Standorten. Die Braas GmbH ist ein Unternehmen der Braas Monier Building Group.

Kontakt/Rückfragen:

Susanne Bertman
Referentin Öffentlichkeitsarbeit 
T: 06171-61 2681
F: 06171-61 2330
E: susanne.bertman@braas.de

Presse Downloads

Pressetext
Download

Pressetext

Download Pressetext

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 112 kB

Word-Dokument
Download

Word-Dokument

Pressetext als Word-Dokument

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 205 kB

Pressebild
Download

Pressebild

Komplette Systeme von Braas erleichtern die Montage dank aufeinander abgestimmter Systemteile.

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 649 kB

Pressebild
Download

Pressebild

Die Montage durch Dachprofis verringert das Risiko von Baumängeln.

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 0.9 MB

Pressebild im CMYK-Format
Download

Pressebild im CMYK-Format

Braas_Thermokollektor_3.jpg

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 2.4 MB

Pressebild im CMYK-Format
Download

Pressebild im CMYK-Format

Braas_Verarbeitung_Dach.jpg

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 6.1 MB