Energiesparen: Gut gedämmt durch den Winter

Eine fachgerechte Dachdämmung hilft dabei, hohe Heizkosten in den Herbst- und Wintermonaten zu vermeiden.

Mittwoch, 24. August 2016

Oberursel, 23. August 2016. Mit rund 60 Prozent verursachen die Kosten für Heizung und Warmwasser in privaten Haushalten nach wie vor den größten Anteil an Nebenkosten.  Umso ärgerlicher ist es, wenn die teure Wärme ungenutzt verloren geht. Mit der richtigen Dämmung und einigen kleinen Veränderungen im Alltag können die Kosten wesentlich gesenkt werden. Der Dachsystemhersteller Braas gibt Tipps, worauf es bei einer guten Wärmedämmung für das Dach ankommt und wie Hauseigentümer langfristig Energie sparen können.

Erwärmte Luft steigt grundsätzlich nach oben – ist das Hausdach nur unzureichend oder gar nicht gedämmt, gehen so über 20 Prozent der produzierten Wärme ungenutzt verloren. Ein gut gedämmtes Dach hingegen reduziert den Wärme- und damit den Energieverlust gegenüber einem nicht gedämmten Dach gleich um bis zu 75 Prozent.  Was viele nicht wissen: In der Regel amortisieren sich die Materialkosten bereits nach wenigen Jahren. Und auch die Umwelt dankt: Schließlich senkt der geringere Energieverbrauch den CO2-Ausstoß. Wichtig ist es aber, sich für eine möglichst effiziente Dämmvariante zu entscheiden.

Clima Comfort: maximale Dämmleistung bei minimaler Materialstärke
Mit Clima Comfort bietet Braas eine Hochleistungsdämmlösung, die sehr dünn und gleichzeitig besonders effizient ist. Die Dämmplatten bestehen aus Resol-Hartschaum, einem Material, das schon seit vielen Jahren als Dämmstoff eingesetzt wird. Sowohl im Neubau als auch in der Sanierung lassen sich damit schlanke Dachaufbauten realisieren. So wird im Vergleich zu herkömmlicher Mineralwolle ein Drittel weniger Materialvolumen benötigt, um überdurchschnittliche Dämmwerte zu erreichen.

Durch die Verlegung oberhalb der Sparren verhindert Clima Comfort die Bildung von Wärmebrücken. Die sehr gute Diffusionsfähigkeit des Materials sorgt schnell und effektiv für die Austrocknung des Daches. Somit beugt Clima Comfort Schimmelbildung vor und fördert ein angenehmes Wohnklima.

Nicht nur die geltenden energetischen Mindeststandards hat Braas mit dem Einsatz von Clima Comfort im Blick, sondern auch deren zukünftige Entwicklung – beste Voraussetzungen für den Werterhalt einer Immobilie. Denn dank der exzellenten Werte im Bereich der Wärmeleitfähigkeit lassen sich mit der neuen Dämmlösung alle EnEV- und KfW-relevanten Konstruktionen problemlos verwirklichen. So ist Clima Comfort auch die perfekte Wahl bei umfangreichen Dach-Modernisierungen.

Tipps und Tricks für den Alltag
Kleine Veränderungen in der täglichen Routine können zusätzliche Kosten reduzieren und das Raumklima verbessern: Richtiges Lüften bei abgedrehter Heizung sorgt für wohltemperierte Wohnräume ohne unnötigen Energieaufwand. Es erhöht den Energieverbrauch und die Heizkosten drastisch, wenn Fenster über längere Zeit gekippt bleiben. Sinnvoller ist es deshalb, per Stoßlüftung nach Bedarf zu lüften. Außerdem sollten Bewohner darauf achten, dass keine Möbelstücke oder Textilien die Heizkörper versperren – so verteilt sich die warme Luft im Raum gleichmäßiger. Mit der Kombination aus einer professionellen Dachdämmung und einigen Veränderungen im Alltag kommen Hausbesitzer warm und ohne unnötige Heizkosten durch Herbst und Winter.

Über Braas

Die Braas GmbH ist Deutschlands führender Anbieter von kompletten Dachsystemen.

Mit über 60 Jahren Dachexpertise bietet Braas seinen Kunden alles rund um das geneigte Dach, und das auf höchstem Qualitätsniveau: von Dachsteinen und Dachziegeln über Dachsystemteile, Solarsysteme und Dämmung bis zu einem umfassenden Serviceangebot. In Deutschland arbeiten rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 17 Standorten. Die Braas GmbH ist ein Unternehmen der Braas Monier Building Group.

Kontakt/Rückfragen:

Susanne Bertman
Referentin Öffentlichkeitsarbeit 
T: 06171-61 2681
F: 06171-61 2330
E: susanne.bertman@braas.de

Presse Downloads

Pressetext
Download

Pressetext

Download Pressetext

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 146 kB

Word-Dokument
Download

Word-Dokument

Pressetext als Word-Dokument

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 649 kB

Pressebild
Download

Pressebild

Geringe Materialstärke und ein überdurchschnittlicher Dämmwert: Das zeichnet die neue Braas Aufsparrendämmung Clima Comfort aus.

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 110 kB

Pressebild
Download

Pressebild

Eine bereits vorhandene Zwischensparrendämmung lässt sich mit Clima Comfort ebenfalls optimal ergänzen. Der Dachaufbau muss dabei nur minimal erhöht werden.

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 126 kB

Pressebild
Download

Pressebild

Mit einer professionellen Dachdämmung kommen Hausbesitzer warm und ohne unnötige Heizkosten durch Herbst und Winter.

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 1.4 MB

Pressebild im CMYK-Format
Download

Pressebild im CMYK-Format

Braas_Clima_Comfort.jpg

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 459 kB

Pressebild im CMYK-Format
Download

Pressebild im CMYK-Format

Eine bereits vorhandene Zwischensparrendämmung lässt sich mit Clima Comfort ebenfalls optimal ergänzen. Der Dachaufbau muss dabei nur minimal erhöht werden.

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 628 kB

Pressebild im CMYK-Format
Download

Pressebild im CMYK-Format

Braas_Heizkosten_sparen.jpg

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 2.0 MB