Braas erweitert Dämmbereich um neuen Hochleistungsdämmstoff

Clima Comfort: maximale Dämmleistung bei minimaler Materialstärke

Donnerstag, 22. Januar 2015

Oberursel, 22. Januar 2015. Anlässlich der BAU erweitert Braas sein Dämmsortiment und stellt die neue Hochleistungsdämmlösung Clima Comfort vor. Die diffusionsfähige Aufsparrendämmung aus Resol-Hartschaum ist besonders effizient. Schließlich verfügt Clima Comfort über einen herausragenden λ-Wert von ≥ 0,021 W/mK und punktet gleichzeitig mit einer besonders geringen Materialstärke. Sowohl im Neubau als auch in der Sanierung lassen sich damit schlanke Dachaufbauten realisieren.

Braas Clima Comfort bietet beste Dämmwerte und ist dabei absolut dünn. Die Dämmplatten bestehen aus Resol-Hartschaum, einem Material, das schon seit vielen Jahren als Dämmstoff eingesetzt wird. Über die spezielle Zellstruktur wird die Wärme nur schlecht geleitet. So verfügt Clima Comfort bereits ab einer Dicke von nur 60 mm über einen erstklassigen λ Wert von ≥ 0,021 W/mK. Damit einher geht ein geringes Gewicht, das für eine einfache Verarbeitung auf dem Dach sorgt.

Die Verlegung erfolgt als vollflächige Dämmung oberhalb der Sparren. Auf diese Weise werden Wärmebrücken verhindert und Clima Comfort kann ohne Schalung verlegt werden. Ein aufgedrucktes Raster hilft außerdem beim Zuschneiden. Für den sicheren Halt zwischen den einzelnen Elementen sorgen Nut-und-Feder-Verbindungen. Die Unterdeckbahn ist bereits auf die Dämmplatten aufkaschiert und überzeugt mit integrierter Doppelklebezone. Winddicht und regensicher verklebt, entsteht nach der Verlegung umgehend eine trittfeste Behelfsdeckung. Der diffusionsfähige Schichtenaufbau sorgt zudem für die schnelle und effektive Austrocknung des Daches und beugt somit Schimmelbildung vor.

Mit Clima Comfort hat Braas nicht nur die geltenden energetischen Mindeststandards im Blick, sondern auch deren zukünftige Entwicklung ¬– die beste Voraussetzung für den Werterhalt einer Immobilie. Denn dank des exzellenten λ-Wertes und weiterer positiver Produkteigenschaften lassen sich mit der neuen Dämmlösung alle EnEV- und KfW-
relevanten Konstruktionen problemlos verwirklichen. Clima Comfort ist in sechs Materialstärken und mit passendem Zubehör erhältlich. Eine bereits vorhandene Zwischensparrendämmung lässt sich mit Clima Comfort ebenfalls optimal ergänzen. Der Dachaufbau muss dabei jedoch nicht unnötig stark erhöht werden. So lassen sich mit Braas auch ästhetisch anspruchsvolle Modernisierungen einfach verwirklichen.

Über Braas

Die Braas GmbH ist Deutschlands führender Anbieter von kompletten Dachsystemen. 

Mit über 60 Jahren Dachexpertise bietet Braas seinen Kunden alles rund um das geneigte Dach, und das auf höchstem Qualitätsniveau: von Dachsteinen und Dachziegeln über Dachsystemteile, Solarsysteme und Dämmung bis zu einem umfassenden Serviceangebot. In Deutschland arbeiten rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 17 Standorten. Die Braas GmbH ist ein Unternehmen der Braas Monier Building Group.

Kontakt/Rückfragen:

Stefanie Mohmeyer
Pressereferentin
T: 06171-61 2681
F: 06171-61 2330
E: stefanie.mohmeyer@braas.de

Presse Downloads

Pressetext
Download

Pressetext

Download Pressetext

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 200 kB

Word-Dokument
Download

Word-Dokument

Pressetext als Word-Dokument

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 553 kB

Pressebild
Download

Pressebild

Geringe Materialstärke und ein herausragender λ-Wert von ≥ 0,021 W/mK: Das zeichnet die neue Braas Aufsparrendämmung Clima Comfort aus.

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 511 kB

Pressebild
Download

Pressebild

Braas Clima Comfort: Die Unterdeckbahn mit integrierter Doppelklebezone ist bereits auf die Dämmelemente aufkaschiert.

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 690 kB

Pressebild im CMYK Format
Download

Pressebild im CMYK Format

Braas_Clima_Comfort.jpg

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 7.2 MB

Pressebild im CMYK Format
Download

Pressebild im CMYK Format

Braas_ Clima_Comfort_Verarbeitung.jpg

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 1.3 MB