Braas Dachbaustoffe erhalten auf der BAU 2013 in München das DGNB Navigator Label

München, 14. Januar 2013. Als führender Hersteller von Massenbaustoffen ist Braas zu besonderer Nachhaltigkeit seiner Produkte verpflichtet. Mit seinen Umweltprodukterklärungen (EPD) sowie einem ökobilanziellen Vergleich von Dachsteinen und Dachziegeln hat das Unternehmen schon frühzeitig erste Weichenstellungen vorgenommen.

Montag, 14. Januar 2013

Nun erhalten die Dachbaustoffe von Braas der Produktgruppen Dachsteine, Dachziegel sowie Unterdeck- und Unterspannbahnen auf der BAU in München das DGNB Navigator Label. Dieses Label wird von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB an Produkte vergeben, die eine produktspezifische Umweltproduktdeklaration und produktbezogene Informationen zu den Kenndaten haben, die im Bewertungssystem der DGNB nachgefragt und bewertet werden.

Aktuell wird dieses Label für Braas Dachsteine und Braas Dachziegel sowie Unterdeckund Unterspannbahnen vergeben.

Das neue DGNB Navigator Label hat einen sechsstelligen Registrierungscode, mit dem der Planer schnell und unkompliziert zu den hinterlegten Daten kommt. So wird die Bewertungsarbeit für Planer und Auditoren vereinfacht.

Wesentlicher Bestandteil der Informationen sind die ökobilanziellen Kenndaten der Umweltproduktdeklarationen (EPD), die als Datengrundlage für die ökologische Gebäudebewertung dienen. Umweltproduktdeklarationen basieren auf ISO-Normen und sind international abgestimmt. Die EPD macht Aussagen zum Energie- und Ressourceneinsatz und darüber, in welchem Ausmaß ein Produkt zu Treibhauseffekt, Versauerung, Überdüngung, Zerstörung der Ozonschicht und Smogbildung beiträgt. Außerdem werden Angaben zu technischen Eigenschaften gemacht, die für die
Einschätzung der Performance des Bauproduktes im Gebäude benötigt werden, wie Lebensdauer, Wärme- und Schallisolierung oder Recyclingpotenzial.

Die Online-Datenbank des DGNB Navigators unterstützt Planer, Architekten sowie das Handwerk mit umfassenden Informationen und erleichtert Planung und Bewertung von nachhaltigen Gebäuden.

Wir feiern Jubiläum: 60 Jahre Braas!
Am 13. August 1953 gründet Rudolf H. Braas die Firma Braas & Co GmbH und legt damit den Grundstein für eine der spannendsten Produktgeschichten der Baustoffbranche. Gleich das erste Braas Dachsteinmodell, die Frankfurter Pfanne, wird während der Nachkriegsjahre zu einem außergewöhnlichen Erfolg. In den letzten Jahrzehnten hat Braas sein Produktportfolio kontinuierlich erweitert und sich als Dachsystemanbieter etabliert. Die Produkte stehen für Qualität und Langlebigkeit. Als Innovationsführer setzt Braas regelmäßig neue Standards in der Branche und entwickelt den Markt maßgeblich mit – aktuell mit zukunftsweisenden Aktiv-Dachbaustoffen, die bewährte Materialien mit neuen, intelligenten Funktionen verbinden.

Sie möchten über die Firmengeschichte von Braas und unser Jubiläum berichten? Sprechen Sie uns gern für ausführliche Informationen und Bildmaterial an.

Die Marke Braas

Die Monier Braas GmbH ist Deutschlands führender Anbieter von intelligenten Dachsystemen. Unter der bekannten Marke Braas bietet das Unternehmen seinen Kunden und Partnern Dachsteine, Dachziegel, Dachsystemteile, Solarsysteme und Dämmung sowie ein umfassendes Serviceangebot. In Deutschland arbeiten 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 17 Standorten. Die Monier Braas GmbH ist ein Unternehmen der Monier Gruppe.


Kontakt/Rückfragen:
Susanne Kreuzberg
Referentin Öffentlichkeitsarbeit
T: 06171-61 2681
F: 06171-61 2330
E: susanne.kreuzberg@monier.com

 

Presse Downloads

Pressetext
Download

Pressetext

Download Pressetext

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 221 kB

Pressebild
Download

Pressebild

Braas_DGNB_Dachstein.png

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 355 kB

Pressebild
Download

Pressebild

Braas_DGNB_Dachziegel.png

Datum: 07.02.2017 | Dateigröße: 359 kB