Braas Qualität made in Petershagen: neue Zubehöranlage eingeweiht.

Eine der modernsten Fertigungsanlagen für Dachziegelzubehör geht an den Start.

Seit Kurzem verfügt der Braas Standort Petershagen-Heisterholz über eine der modernsten Produktionsanlagen für Dachziegelzubehör innerhalb der Monier Gruppe. Am 21. November wurde die neue Produktionsanlage feierlich eingeweiht. Auch Dieter Blume, Bürgermeister der Stadt Petershagen, konnte sich von der neuen Anlage überzeugen, die nun Zubehörteile für alle Dachziegelmodelle, die an den Braas Standorten Petershagen-Heisterholz und Hainstadt hergestellt werden, produziert. Dazu zählen beispielsweise Ortgangziegel für den seitlichen Abschluss der Dachfläche, Firste und Lüfterziegel – insgesamt über 70 Produkte in mehr als 20 Farben.

„Bereits seit 150 Jahren steht der Standort Petershagen-Heisterholz für Dachziegelkompetenz. Mit unserer neuen Produktionslinie verbinden wir nun Tradition und Moderne“, sagt Michael Lackner. Der Einsatz innovativer Anlagentechnik sowie eine umfassende Schulung der Mitarbeiter brachten eine deutlich optimierte Auslastung des Werks mit sich. So verdoppelte Braas in Petershagen-Heisterholz seine Fertigungskapazität für Dachziegelzubehör.

Auch Bürgermeister Dieter Blume freut sich: „Die Modernisierung und der Ausbau der Produktionslinie bei Braas ist eine Investition in den Standort Petershagen-Heisterholz und sichert Arbeitsplätze“.

In Petershagen, einem der vier Braas Dachziegelwerke, werden neben Zubehörprodukten auch ausgewählte Dachziegelmodelle für die Braas Verkaufsregionen Petershagen, Rahmstorf und Monheim produziert.