Mindestdachneigung

Mindestdachneigung ist die unterste Dachneigungsgrenze bei Dachdeckungen, die nach Regelwerksvorgaben nicht unterschritten werden darf. Sie liegt unter der Regeldachneigung und muss beim Dach decken berücksichtigt werden.

Hinweis:
Bezieht sich auf die Sparrenneigung und nicht auf die Eindeckfläche.